Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
Weingut Stadt Krems Grüner Veltliner Stein 2018

Artikelnummer: 2436

Helles Grüngelb, Silberreflexe. Kräuterwürzig unterlegte Marillenfrucht, zart nach Honigmelone, zarte tabakige Aromen.

Kategorie: Weingut Stadt Krems


13,90 €
18,53 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Fl.


Beschreibung

Die Veltliner Trauben stammen von zwei Weingärten hinter der Altstadt Stein, dem Altenburg und dem Gaisberg. Auf Urgesteinterrassen wachsen hier tief verwurzelte, alte Veltliner Reben. Steiner ALTENBURG (3,1 Hektar, 219 – 286 m Seehöhe, 18° Hangneigung) Südlich ausgerichtet, schmale Hang-Terrassenlage mit Gneiss und Schieferböden. Nur im obersten Hangbereich liegt eine dünne, sandig-schluffige Auflage mit hohem Kalkgehalt. Steiner GAISBERG (3,3 Hektar, 287-352 m Seehöhe, 26° Hangneigung) Gaisberg ist die kleine Nachbarlage des Pfaffenbergs in Stein, direkt an der Donau. Die alte Steinterrassenlage befindet sich an Spitze und Kamm des Berges mit südlicher Ausrichtung und guter Durchlüftung. Den Gesteinsuntergrund bilden Glimmerschiefer und Amphibolit. Die Trauben für Grüner Veltliner STEIN wurden im September 2018 händisch geerntet. Nach dem „Rebeln“ (Abbeeren) verweilten die Beeren 3 Stunden auf der Maische, bevor das schonende Pressen erfolgte. Nach dem Absetzen der Trubstoffe vergor der Most bei 19°C im Edelstahltank bis zum natürlichen Gärstillstand. Der Kontakt zur Feinhefe betrug 6 Monate. Helles Grüngelb, Silberreflexe. Kräuterwürzig unterlegte Marillenfrucht, zart nach Honigmelone, zarte tabakige Aromen. Mittlere Komplexität, feine gelbe Apfelnote, gut integrierter Säurebogen, zitroniger Touch, vielseitig einsetzbar.

Anbaugebiet: Kremstal
Füllmenge: 0,75 l
Inverkehrbringer: Weingut Stadt Krems, Stadtgraben 11, 3500 Krems an der Donau, Österreich
Ausbau: Edelstahl
Geschmack: trocken
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Weinart: Weißwein
Passt zu: Fisch Geflügel asiatischen Gerichten Sommerküche
Trinktemperatur: 10 - 12°C
Land: Österreich
Verschluss: Schraubverschuss
Genuss ab: ab sofort
Jahrgang: 2018
g.U. / g.g.A: Kremstal
Rebsorten: Grüner Veltliner
Inhalt: 0,75 l
Gesamtsäure: 6,2 g/l
Alkoholgehalt: 12,5 % vol.
Restzucker: 3,1 g/l