Australien

Der Weinbau in Australien beschränkt sich hauptsächlich auf die südlichen Regionen Australiens, konzentriert sich also auf die Bundesstaaten Victoria, New South Wales, South Australia (z. B. Barossa Valley und Coonawarra) und einige wenige Orte in Western Australia (z. B. Swan Valley), an denen das Klima gemäßigt ist. Das Klima zwischen dem 30. und 40. südlichen Breitengrades, wo der australische Weinbau stattfindet, zeichnet sich durch relativ milde Sommertemperaturen von rund 20 °C aus. Allerdings ist die Niederschlagsmenge zeitweilig sehr niedrig, so dass viele Weinbauern gezwungen sind, ihre Weinberge künstlich zu bewässern. Bei der Herstellung des Weines dürfen Produkte aus unterschiedlichen Anbaugebieten gemischt werden. Das australische Weingesetz schreibt jedoch vor, dass über 85 % des in einer Flasche enthaltenen Weines aus dem auf dem Etikett angegebenen Anbaugebiet kommen muss. Dieses Gesetz, dessen Einhaltung von der Wine and Brandy Corporation laufend kontrolliert wird, besteht seit 1987. Insgesamt werden in Australien fast 140 Rebsorten angebaut. Von den insgesamt 173.776 Hektar bestockter Rebfläche sind 42 Prozent mit Weißweinsorten, die restlichen 58 Prozent mit Rotweinsorten bepflanzt. Ein Teil der Rotweinsorten wird auch zur Herstellung von Roséwein verwendet.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Weinbau in Australien aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Cumulus Wines

Die Weinberge von Cumulus Estate Wines liegen im höchsten...

Penfolds Koonunga Hill

Wie viele Weingüter hat auch Penfolds einmal klein angefangen....

Rosemount Estate

1986 gründete Bob Oatley das Weingut Rosemount Estate im Hunter...

Unsere Bestseller
Rosemount Estate Shiraz 2016

Rosemount Estate Shiraz 2016

11,50 € *
15,33 € pro 1 l